Technische Mechanik II (Mach & Co)

Sommersemester 2022

Dozent:
Assistent:
Beginn:

12.04.2022, 11:30 Uhr, V 53.01

Vorlesung/Übung:

Di, 11:30 – 13:00 Uhr, V 53.01
Fr, 11:30 – 13:00 Uhr, V 53.01

Seminar. Übung:

siehe ILIAS

Sprache

Deutsch

Nummer:

360201100 (V/Ü), 360201300 (SÜ)

Die Elastostatik ist ein Teilgebiet der technischen Mechanik und behandelt den Zusammenhang zwischen der von außen wirkenden Belastung und den daraus resultierenden inneren Spannungen und Deformationen. Anhand der Statik des längselastischen Stabes werden die Konzepte Spannung und Dehnung eingeführt, welche dann im zweiten Kapitel zum Spannungstensor und Dehnungstensor erweitert werden. Die Theorie der linearen Kontinua wird fundiert und ausführlich behandelt. Ausgehend vom Prinzip der virtuellen Arbeit und dem variationellen Wechselwirkungsprinzip, welche in dieser Vorlesung im Zentrum stehen, werden die lokalen Gleichgewichtsgleichungen hergeleitet. Im letzten Kapitel wird die klassische Euler-Bernoulli Balkentheorie behandelt. Wiederum werden über das Prinzip der virtuellen Arbeit die Differentialgleichungen für Biegung, Torsion und Längsdehnung einheitlich hergeleitet. Zuletzt werden die Schubspannungen infolge Querkraft und Torsion erörtert.

Die Vorlesung baut auf den Konzepten der Technischen Mechanik I (Statik) auf und richtet sich an Studierende im zweiten Semester des Bachelorstudiums.

1. Zug und Druck von Stäben
2. Prinzipien und Kinematik linearer Kontinua
3. Statik linearer Kontinua
4. Balken

Vorlesung:

Die Anfertigung einer Mitschrift wird empfohlen.

Übungsunterlagen: 

Die Übungsunterlagen finden Sie auf ILIAS.

Den detaillierten Zeitplan finden Sie auf ILIAS

Anlaufstelle für Fragen zum Vorlesungsinhalt, zu den Übungen und zur Prüfungsvorbereitung sind die Sprechstunden.

Sprechstunden

Prüfungsmodus:

schriftliche Prüfung (Technische Mechanik II+III), 120 min.

Hilfsmittel:

Formelsammlung von 3 Blättern (6 Seiten) im A4-Format, kein Taschenrechner

Prüfungssprechstunde:

siehe Sprechstunden

Prüfungseinsicht, Vergabetermin mdl. Nachprüfung:

Prüfungen

Dieses Bild zeigt Remco I. Leine

Remco I. Leine

Prof. Dr. ir. habil.

Direktor

Zum Seitenanfang